Kinaesthetics Auszeichnung für Kärntner Kliniken - Gailtal-Klinik und Landeskrankenhaus Laas

Hohe Qualität und Investition in Pflegerische Kernkompetenz mit Kinaesthetics
  30.10.17 

Am 27. Oktober konnten die Gailtal-Klinik Hermagor und das Landeskrankenhaus Laas die Kinaesthetics-Auszeichnung der European Kinaesthetics Association bereits zum zweiten Mal entgegennehmen.

Beide Kliniken investieren seit 2004 mit Kinaesthetics intensiv in die Pflegerische Kernkompetenz ihrer MitarbeiterInnen. Dank der konsequenten und visionären Ausrichtung der Führungspersonen ist es gelungen, im gesamten Betrieb eine aussergewöhnliche Lernkultur zu entwickeln.
Die MitarbeiterInnen haben eine hohe Bewegungs- und Interaktionskompetenz entwickelt, um Unterstützungen für ihre PatientInnen achtsam, lernfördernd und individuell angepasst zu gestalten.

Damit leistet die Gailtalklink und das LKH Lass einen ausserordentlichen Beitrag zur Gesundheitsentwicklung und Lebensqualität seiner PatientInnen und MitarbeiterInnen und bedeutenden Beitrag zur Qualitätssicherung im Sozial- und Gesundheitssystems.

Wir gratulieren der Leitung, dem ganzen Team und den BewohnerInnen zu dieser ausserordentlichen Leistung!

Überreichung der Auszeichnung - Christine Grasberger Geschäftsleitung und Stefan Knobel Fachliche Leitung Kinaesthetics Österreich
Pflegeleitung und Kinaesthetics TrainerInnen - von li Alberter Kristler, PDL Markus Grollitsch BA, PDL Doris Kazianka Diensthuber MAS, Marion Wastion, Petra Salcher
Leitungen und TrainerInnen