Kinaesthetics Auszeichnung für die Gailtalklinik Hermagor und das LKH Laas Kärnten

Interaktionskompetenz als Qualitätsfaktor in Pflege, Betreuung und Therapie
  27.11.21 

Die Gailtalklinik Hermagor und das LKH Laas haben das Kinaesthetics-Assessment der European Kinaesthetics Association zum dritten Mal mit Erfolg bestanden. Das Assessment wurde nach dem wissenschaftlich validierten kompetenzorientierten Qualitätsentwicklungssystem basierend auf Kinästhetik - koQES-K - durchgeführt.
Die Einrichtungen zeichnet aus, dass sie
• über eine bewusste und hohe Interaktionsqualität verfügen, insbesondere im Dialog über Berührung und Bewegung,
• In Betreuung und Pflege sowie in Therapie mit den ihnen anvertrauten Menschen erfolgreich ein Lern- und Entwicklungsprozesse gestalten,
• Lernprozesse auf der Ebene von Führungspersonen, Mitarbeitenden, in und zwischen Teams, Interdisziplinär somit eine hohe Lernkultur im Betrieb gestalten,
• einen humanen und respektvollen Umgang mit Menschen während der Unterstützung in alltäglichen Aktivitäten pflegen.

Die Kinaesthetics-Auszeichnung der European Kinaesthetics Association wird im März 2022 zum dritten Mal feierlich verliehen. Diesen hohen Level konnte in Österreich bis jetzt noch keine Einrichtung so lange halten und sogar weiterentwickeln. Mit Sicherheit darf man sagen, dass die beiden Kliniken ein Leuchtturm und Beispiel für andere Einrichtungen sind.


Glückwunsch Videobotschaft
Gailtal Klinik Hermagor
LKH Laas