Carola Maurer (Dr. phil., M.A., RN) vom Institut für Angewandte Pflegewissenschaft der Fachhochschule OST setzte sich in den letzten Jahren im Rahmen ihrer Dissertation intensiv mit der nachhaltigen Entwicklung von Kinästhetikkompetenz in Langzeiteinrichtungen auseinander.
In ihrer Studie untersuchte Sie beeinflussende Faktoren auf allen Organisationsebenen und leitete daraus ein Modell ab.
Am 27. September konnte sie ihre Dissertation mit dem Titel:
„Kompetent bewegen – voneinander und miteinander lernen: Entwicklung der Kinästhetikkompetenz in der stationären Langzeitpflege. Ein empirisch generiertes Modell auf Basis multiperspektivischer Erkenntnisse einer Multiple Case Study“ bravourös verteidigen.
Wir gratulieren Frau Dr. Maurer zu ihrem grossen Erfolg.
Mit ihrer Arbeit leistet sie einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Integration von Kinästhetik in stationären Langzeitpflegeeinrichtungen.

Zusammenfassung_Dissertation_Dr. Carola Maurer
Dr. Carola Maurer - Fachhochschule Ostschweiz - Institut für Angewandte Pflegewissenschaften

Ö-Cert - Erneuerung

Viel Qualität auf einen Blick.
  06.07.21 

Kinaesthetics Österreich ist seit 2013 Ö-Cert-Qualitätsanbieter in der Erwachsenenbildung.
Diese Qualität ist 2021 zum vierten Mal bestätigt worden. Das freut uns sehr.
Das Ö-Cert legt österreichweit Qualitätsstandards für Erwachsenenbildungorganisationen fest,
schafft Transparenz für Bildungsinteressierte und für FördergeberInnen.

Zertifikat Ö-Cert
  18.06.21 

Das Symposium findet zum 2. Mal statt und wird von der OST - Ostschweizer Fachhochschule in Kooperation mit
dem Institut für Pflegewissenschaft der Universität Wien und dem GeroNursingCentre der Universität Oulu/Finnland durchgeführt.

Das Symposiums richtet sich an Personen aus Praxis und Forschung, die einen Einblick zum Stand der Forschung zum Thema Kinästhetik bekommen möchten. Sowie an ForscherInnen, Verantwortliche aus Gesundheits- und Sozialwesen, sowie an Personen aus der Praxis und Bildung, die zum Thema Bewegungsförderung und insbesondere dem Gebiet der Kinästhetik forschen bzw. daran interessiert sind.

Programm Online-Symposium «Netzwerk Kinästhestik Forschung»
  01.05.21 
Wir haben Sie, liebe AbonnentIn, bereits über die Weiterentwicklung der Zeitschrift «LQ» informiert: Die Printausgabe wird durch digitale Artikel und die «LQ-Onlineplattform» erweitert.

(2021): Die Zeitschrift LQ entwickelt sich weiter. In eigener Sache. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2021): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 2: Verlag Lebensqualität. S. 62-63.