Sr. Liliane Juchli hat ihr Leben einer ganzheitlichen und menschenwürdigen Pflege gewidmet.
Nun ist ihr Lebenswerk in einer nach ihr benannten Bibliothek zugänglich. Im Sommer 2014 wurde die "Sr. Liliane Juchli Bibliothek" eröffnet.

Die Bibliothek umfasst neben dem bekannten Pflegefachbuch - dem "Juchli" zahlreiche andere Bücher, Monographien, unzählige Artikel und Zeitschriften. Durch den Standort bei Kinaesthetics Schweiz in Siebnen CH sind Bibliothek und Kinaesthetics nicht nur inhaltlich sondern nun auch auch räumlich zusammengerückt.

Die "Sr. Liliane Juchli Bibliothek" soll ein Ort sein, der die Menschen verbindet. Ein Ort, an dem Menschen in der Begegnung und Bewegung miteinander nach Antworten suchen.
Ein Ort, der Menschen ermutigen soll ihrer Vision und ihren Fragen zu folgen um einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Pflege zu leisten.