Kinaesthetics-Fachtagung Linz 2011

Erfolgreiche innerbetriebliche Bilungsprojekte
  05.11.11 

135 internationale Gäste - MitarbeiterInnen, Führungspersonen aus Sozial- und Gesunheitswesen und Vertreter der Politik kamen der Einladung zur 5. Fachtung im Bildungszentrum des Krankenhauses der Elisabethinen in Linz nach.
Wie Bildung nachhaltig und wirksam in einem Betrieb integriert werden kann ist für viele Organisationen ein wichtiges Thema. Die enger werdenden Finanzressourcen erfordern zielgerichtete Bildungsprojekte.
An dieser Tagung konnten Kriterien und Modelle, wie solche Projekte gelingen, betrachtet werden.
Vorträge zu Perspektivenwechsel, Evaluation, Wirkung, beispielhafte Bildungsprojekte und ein erfolgreicher Austausch in Workshops boten Gelegenheit differenzierte Blickwinkel einzunehmen.
Ganz nach dem Kinaesthetics Motto:
Voneinander lernen, Know How und Erfahrungen teilen und für eigene wirksame Bildungsprozesse nutzen.

Anmeldung
Entreé
Plenum Fachtagung
Dr. Josef Pühringer - Landeshauptmann Oberösterreich
Erfahrungsaustausch
Im Austausch - Sr. M. Engelberta Volte - KH Elsabethinen Linz, Stefan Knobel - EKA, Johanna Meyer - Kinaesthetics-TrainerIn, KH Elisabethinen Linz