Zweiter Film aus der Filmreihe - Das Arbeitsfeld der Kinaesthetics-TrainerIn

Einblick in den Tätigkeitsbereich der Kinaesthetics-TrainerIn im Alltag
  22.11.13 
Kinaesthetics in der Pflege

In der Filmreihe "Das Arbeitsfeld der Kinaesthetics-TrainerIn" äußern sich Kinaesthetics-TrainerInnen darüber, wie sie in ihrem Praxisfeld die MitarbeiterInnen darin unterstützen, die eigene Bewegung in den alltäglichen beruflichen Aktivitäten bewusst und differenziert wahrzunehmen sowie kompetent und gesundheitsfördernd an die jeweilige Situation anzupassen.
Dabei verfolgen sie das Ziel, dass die betroffenen Menschen ihre Bewegungsmöglichkeiten erweitern und ihre Aktivitäten möglichst selbstständig durchführen können.

Im zweiten Film der Reihe gibt Ihnen die Kinaesthetics-Trainerin Stephanie Müller einen Einblick in ihr Wirken auf einer Intensivstation im Klinikum Ludwigsburg.

Weitere Filme sind in Vorbereitung und werden wie gewohnt hier und neu im Youtube-Kanal der European Kinaesthetics Association veröffentlicht.



Kinaesthetics in der Pflege

Am 09. November 2013 haben die 19 AbsolventInnen der Kinaesthetics-TrainerInnen Ausbildung Stufe 2 Pflege Linz 2012 ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

Die neuen Grundkurs-TrainerInnen haben Ihr Können in einer 3 tägigen Abschluss-Supervision unter Beweis gestellt.

Wir gratulieren ganz herzlich!

Die TeilnehmerInnen mit Ihren Ausbildern - V. Buchreiter, S. Bürgermeister, M.Eckhart, J. Eder, S. Fellner, C. Gierlinger, I. Harkamp, C. Haslinger-Schwarz, B. Käferböck, A. Karner, A. Küblbeck, A. Leutgeb, B. Mark, A. Petlach, Ch. Rohrmoser, J. Schalhas, G. Schneeberger, D. Schult, K. Zöchbauer, R. Spielberg-Oertwig, St. Knobel
Das Kinaesthetics-TrainerInnen Zertifikat
Abschluss der Ausbildung - TeilnehmerInnen der Kinaesthetics-TrainerInnen Ausbildung Stufe 2 Pflege Linz 12

Neue Filmreihe: Das Arbeitsfeld der Kinaesthetics-TrainerIn

und Vorstellung des neuen Youtube-Kanals der European Kinaesthetics Association
  23.10.13 
Kinaesthetics in der Pflege

In der Filmreihe "Das Arbeitsfeld der Kinaesthetics-TrainerIn" äußern sich Kinaesthetics-TrainerInnen der Stufe 1 darüber, wie sie in ihrem Praxisfeld die MitarbeiterInnen darin unterstützen, die eigene Bewegung in den alltäglichen beruflichen Aktivitäten bewusst und differenziert wahrzunehmen sowie kompetent und gesundheitsfördernd an die jeweilige Situation anzupassen.
Dabei verfolgen sie das Ziel, dass die betroffenen Menschen ihre Bewegungsmöglichkeiten erweitern und ihre Aktivitäten möglichst selbstständig durchführen können.

Im ersten Film der Reihe gibt Ihnen der Kinaesthetics-Trainer Thorben Großmann einen Einblick in sein Wirken in der Tagesförderstätte der Behinderteneinrichtung Holländerhof in Flensburg.

Weitere Filme sind in Vorbereitung und werden wie gewohnt hier und neu im Youtube-Kanal der European Kinaesthetics Association veröffentlicht.


Youtube-Kanal der European Kinaesthetics Association


  28.08.13 
Kinaesthetics in der Pflege

Wir gratulieren den 11 frischgebackenen Kinaesthetics-TrainerInnen Stufe 1.

Im Rahmen der Abschluss-Supervision, in Anwesenheit 20 geladener Gästen, stellten die TrainerInnen einen Auszug aus Ihren einjährigen Lernprojekten vor.
Das ermöglichte Einblick in eindrucksvolle Entwicklungen mit Klientinnen, MitarbeiterInnen und in persönliche Lernprozesse der TrainerInnen.

Wir wünschen weiter viel Erfolg und Freude.

Das Kinaesthetics-TrainerInnen Zertifikat - für Barbara Knafl
Kinaesthetics-TrainerInnen Stufe 1 - Andreas Amberger
Mein Kinaesthetics-TrainerInnen Zertifikat - Silvia Schilddorfer
Kinaesthetics-TrainerInnen Stufe 1 - Die erfolgreichen AbsolventInnen 2013
Kinaesthetics-Trainer Stufe 1 - Gerald Knierlinger
11 neue Kinaesthetics-TrainerInnen - A. Amberger, S. Schilddorfer, E. Klenk, B. Knafl, J. Seidl, G. Assaf, G. Knierlinger, J. Knizek, A. Zeitelberger, T. Kiefner, M. Ellinger

Bundesweite Anerkennung bringt etliche Vorteile

Kinaesthetics Österreich als Erwachsenenbildungseinrichtung
  01.05.13 
In einem mehrjährigen Verfahren hat Kinaesthetics Österreich nun das Ö-Cert erhalten. Über die Vorteile schreibt Christine Grasberger.

Grasberger, Christine (2013): Bundesweite Anerkennung bringt etliche Vorteile. Kinaesthetics Österreich als Erwachsenenbildungseinrichtung. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2013): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 2: Verlag Lebensqualität. S. 62-62.


Kinaesthetics-Fachtagung 2013

12. April - Schloß Traun
  13.04.13 

Die Kinaesthetics-Fachtagung 2013 war ein großer Erfolg.
115 Anwesende - Kinaesthetics-AnwenderInnen, TrainerInnen und ReferentInnen fanden sich zu einem regen Austausch im Schloß Traun zusammen.

Das Schloß Traun bot ein wunderschönes Ambiente und einen würdigen Rahmen. Nach Begrüßung durch Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer startete die 6. Kinaesthetics-Fachtagung.

In Vorträgen und Workshops wurden die brennenden Alltagsthemen in der Pflege und Betreuung von Menschen genauer beleuchtet.
Kybernetische Grundlagen und deren Umsetzung anhand praktischer Beispiele boten eine Breite Basis für neue Ideen, Herangehensweisen in der Gegenwart und Perspektiven für die Zukunft.

Kinaesthetics-Fachtagung - Ankommen Registrierung
Kinaesthetics-Fachtagung - Plenum
Kinaesthetics-Fachtagung - Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer
Kinaesthetics-Fachtagung - Bewegungkompetenz und Lernen
Kinaesthetics-Fachtagung - Plenum
Kinaesthetics-Fachtagung - Diskussion TeilnehmerInnen
Kinaesthetics-Fachtagung - Die Wirkung liegt nicht in der Maßnahme - Stefan Knobel
Podiumsgespräch - Scheidegger - Breininger - Grasberger
Kinaesthetics-Fachtagung - Workshop - Führung von innerbetrieblichen Lernporzessen
Workshop Kinaesthetics-Fachtagung - Freiheit durch Bewegungskompetenz für Paraplegiker
Workshop Kinaesthetics-Fachtagung - Freiheit durch Bewegungskompetenz für Paraplegiker
Workshop Kinaesthetics-Fachtagung - Freiheit durch Bewegungskompetenz für Paraplegiker

Ö-Cert definiert den Qualitätsrahmens für die Erwachsenenbildung in Österreich. In diesem überregionalen Modell haben Bundesländer, VertreterInnen der Erwachsenenbildung sowie des Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUKK) bundesweite Qualitätskriterien in der Erwachsenenbildung festgelegt.

Durch diese Zertifizierung erhält Kinaesthetics Österreich eine bundesweite Anerkennung als Erwachsenenbildungseinrichtung.

Die Vorteile

  • Finanzielle Förderung für Personen
    Personen können Kostenersatz für Bildungen, die von Kinaesthetics Österreich veranstaltet werden, beantragen. Das betrifft öffentliche Veranstaltungen wie beispielweise die Kinaesthetics-Fachtagung und Aus-, Fort- und Weiterbildungen für Kinaesthetics-TrainerInnen.

  • Finanzielle Förderung für Kursveranstalter
    Die Kooperation zwischen Kursveranstalter und Kinaesthetics Österreich ermöglicht vielen Einrichtungen und Arbeitgebern die finanzielle Förderung ihrer innerbetrieblichen Schulungen.


Details zur Bildungsförderungen erhalten in den Förderstellen der Bundesländer und beim Arbeitsmarktservice.


Das Ö-Cert als PDF
Ö-Cert - Das Siegel für zertifizierte Erwachsenenbildungseinrichtungen
Anerkennung für Kinaesthetics Österreich - in allen 9 Bundesländern
Das Ö-Cert für Kinaesthetics Österreich - Das Siegel für zertifizierte Erwachsenenbildungseinrichtungen
  05.02.13 
Kinaesthetics in der Pflege

Bereits seit 2012 erhalten Sie für Ihre Grund- und Aufbaukurse Arbeitshefte mit neuem Layout.
Ab sofort versenden wir nun auch das Kinaesthetics-Konzeptsystem mit neuem Design.

Eine Arbeitsunterlage im Grundkurs besteht aus 3 Teilen
 Grundkurs Arbeitsheft
 Kinaesthetics-Konzeptsystem
 lebensqualität Sonderausgabe Grundkurs Kinaesthetics in der Pflege

Eine Arbeitsunterlage im Aufbaukurs besteht aus 4 Teilen
 Aufbaukurs Arbeitsheft
 Kinaesthetics-Konzeptsystem
 Kinaesthetics- Lernen und Bewegungskompetenz
 lebensqualität Sonderausgabe Aufbaukurs Kinaesthetics in der Pflege

Mit dem Paket für Ihren nächsten Kurs erhalten Sie Ihr aktuelles TrainerInnen-Exemplar.
Wir bitten Sie die überzähligen Arbeitsunterlagen zur Gänze zu retournieren. Damit können wir auch in der Übergangszeit gewährleisten, dass über aktuelle Arbeitsunterlagen in Ihrem Kurs verfügen.

Grundkurs - Arbeitsunterlagen Kinaesthetics in der Pflege
Aufbaukurs - Arbeitsunterlagen Kinaesthetics in der Pflege