Ausbildungsstart in St. Johann in Pongau

Ein erfolgreicher Start für 14 angehende Grundkurs TrainerInnen in der Pflege
  26.10.09 

Am 19. Oktober starten 14 TrainerInnen Stufe 1 mit Ihrer Ausbildung zur Grundkurs TrainerIn in St. Johann in Pongau.

In fünf Ausbildungsphasen und fünf Lernetappen, Assistenzen bei erfahrenen Grundkurs TrainerInnen, Lerngruppentreffen und einen eigenverantwortlich gestalteten Lerngruppen Grundkurs werden die AbsolventInnen ihre Kompetenz als Grundkurs TrainerIn erwerben.

Wir wünschen allen viel Erfolg und ein lernreiches, bewegtes Jahr.

Ausbildungs-TeilnehmerInnen

Abschluss Kinaesthetics TrainerInnen Ausbildung Stufe 2

Neue Grundkurs TrainerInnen - Gratulation zum erfolgreichen Abschluss
  01.10.09 

Wir gratulieren den 15 erfolgreichen AbsolventInnen zur Ihrem Abschluss als Kinaesthetics Grundkurs TrainerIn!

Sie stammen aus den Bundesländern
Steiermark, Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Tirol.

Wir wünschen viel Erfolg!

15 Neue Grundkurs TrainerInnen - Erfolgreiche AbsolventInnen
Abschluss Grundkurs
Abschluss Grundkurs - TrainerInnen und TeilnehmerInnen
  10.08.09 

Kinaesthetics Österreich freut sich Ihnen zwei neue Büro-Assistentinnen vorstellen zu dürfen.

Andrea Pal und Andrea Bauernfeind werden sich in Zukunft um alle Ihre Fragen und Belange rund um Kinaesthetics annehmen.

Andrea Pal - Büro-Assistentin Kinaesthetics Österreich
Andrea Bauernfeind - Büro-Assistentin Kinaesthetics Österreich
Christine Grasberger - Geschäftliche Leitung Kinaesthetics Österreich

2009 gibt es 34 Frischgebackene Kinaesthetics TrainerInnen Stufe 1

20 Neue Kinaesthetics TrainerInnen beim Abschluss in OÖ
  30.06.09 

Einen Monat nach dem Abschluss der Ausbildung in Salzburg, endete nun auch die TrainerInnen Ausbildung mit dem Schwerpunkt Altenpflege in Wels - Oberösterreich.

Zusammen in Bewegung sein - In bewegungsreichen Präsentationen ermöglichten die AbsolventInnen ein tiefen Einblick in ihre erworbene Kompetenz und die direkte Auswirkung in der Praxis. Gemeinsam mit den zahlreich geladenen Gästen konnte die Wirkung anhand eigener Bewegung erfahren werden.
Bewegende Geschichten über gemeinsames Lernen im Alltag rundeten diesen Abschlusstag ab.

Die TrainerInnen Ausbildung in Wels wurde in Zusammenarbeit mit Altenbetreuungsschule des Landes Oberösterreich veranstaltet.

Zum Abschluss gratulierten Repräsentanten der Landesregierung Oberösterreich und der Stadtregierung Wels. Der Bürgermeister der Stadt Wels Dr. Koits verlieh den AbsolventInnen persönlich das Zertifikat.
Diese TrainerInnen Ausbildung Stufe 1 hat die Anerkennung als Weiterbildung nach dem österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegegesetz.

Wir wünschen allen TrainerInnen weiterhin viel Erfolg und Freude!

AB S1 Wels 08 - AbsolventInnen
Abschluss
Gäste - Blickpunkte
Gemeinsam in Bewegung
Gemeinsam in Bewegung
Ehrengäste und Gastgeber
  16.06.09 

Die 3. Kinaesthetics Fachtagung Kinaesthetics Österreich fand in Kooperation mit dem Institut Hartheim statt.

Das Schloss Hartheim bot einen festlichen Rahmen für die mehr als 210 internationalen Gäste. Dozenten aus
Österreich, Deutschland, Schweiz, Russland teilten mit den Gästen in erfahrungsreichen Referaten und Workshops Ihr Know How.

Praxisnahe Beiträge und zukunftsweisende Ansätze für Lernen und Entwicklung im Alltag mit und für Menschen und Organisationen standen im Mittelpunkt.

Impressionen finden sie in folgender Fotogalerie:


Behinderteneinrichtung Institut Hartheim   
Schloss Hartheim bei Linz
Prok. Mag. Banet Cieslawski - Institut Hartheim
Rosalinde Breininger - Vorsitzende Kinaesthetics Österreich
Andrea Knebel Schneider
Plenum in Bewegung
Doris vom Hof und Esther Klein Tarolli
Prof. Christel Bienstein
Axel Enke MSc
Plenum
Länderorganisation Kin AT - Geschäftsführung Ch. Grasberger und Büroleitung Mag. K. Rabmer
Pause
Iris Mielacher und Franz Baumgartner
Austausch
Russische Delegation - SM Charity Krasnojarsk
Bewegtes Lagern - Workshop
Bewegtes Lagern - Workshop 2
Lernumgebung gestalten in Organisationen - Workshop
Lernumgebung gestalten in Organisationen - Workshop 2
In Bewegung
Workshop
Shop
Peter Webert - Workshop
In Bewegung 2
Finale

Kinaesthetics in Russland

Kinaesthetics-Grundkurse Pflege und Pflegende Angehörige in Sibirien
  11.06.09 

Die Stiftung SM Charity in Krasnojarsk organisiert Kinaesthetics-Kurse. Die TeilnehmerInnen kommen aus ganz Sibiren. Sie sind professionell Pflegende, Therapeuten, Ärzte und pflegende Angehörige.

Erste Impressionen und Erfahrungsberichte aus diesen Grund- und Aufbaukursen.



Wir gratulieren herzlich um erfolgreichen Abschluss!

14 frischgebackene Kinaesthetics TrainerInnen Stufe 1
  14.05.09 

Am 13. Mai beendeten 14 Trainer und Trainerinnen ihre einjährige Ausbildung zur Kinaesthetics TrainerIn Stufe 1 in St. Johann im Pongau.

In einer eindrucksvollen Präsentation stellten die AbsolventInnen die Wirkung Ihres erlernten Handlungs- und Bewegungskompetenz anhand von Praxiserfahrungen 30 geladenen Gästen vor.

Die Wirkung interaktiven Handelns auf demenziell veränderte Menschen, Wirkung auf Stress und Angst bei Patienten auf Intensivstationen, Lernen von- und miteinander im Pflegealltag waren nur einige Themen.


Wir wünschen weiterhin bewegende Erlebnisse und viel Erfolg!

Neue TrainerInnen Stufe 1
Lernprozesse
Gäste Abschlussveranstaltung
Gäste Abschlussveranstaltung
Bewegungserfahrungen
Kommunikation über Bewegung

Ausbildung Kinaesthetics TrainerIn Stufe 1

23 angehende TrainerInnen starten im April 2009 ihre Ausbildung in Wien
  27.04.09 

Ziele der Ausbildung
Die TeilnehmerInnen können Kinaesthetics entsprechend den Standards und Zielen ihrer Institution wirkungsvoll anwenden:
* Sie können ihre hohe Bewegungs- und Handlingskompetenz nutzen, um auch komplexe Situationen in ihrem Arbeitsalltag gesundheitsfördernd zu gestalten.
* Sie können spezifische Aktivitäten und Fachthemen (zum Beispiel: Schmerz, Sturz, Sterben, Aggression, veränderte Körperwahrnehmung, Essen, Trinken, Ausscheidung etc.) mit den Kinaesthetics Werkzeugen analysieren.
* Darauf aufbauend sind sie in der Lage, zusammen mit PatientenInnen / BewohnerInnen und den MitarbeiterInnen Lernprozesse zu gestalten, um individuell angepasste Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln.
* Sie können ArbeitskollegInnen, die einen Kinaesthetics Grund- oder Aufbaukurs absolviert haben, in der Praxis anleiten und in der persönlichen Entwicklung ihrer Bewegungskompetenz unterstützen.
* Sie gestalten Lernprozesse mit Kinaesthetics Arbeits- und Interessegruppen.
* Sie sind in der Lage, in Zusammenarbeit mit Führungskräften das Kinaesthetics Know How in die Qualitäts- und Pflegeentwicklung einzubringen.

AB S1 Wien 09

Bildungsanerkennung für Kinaesthetics Österreich

Zertifizierte Erwachsenen Bildungseinrichtung
  17.03.09 

Kinaesthetics Österreich hat die Anerkennung als Erwachsenen Bildungseinrichtung
durch die Donau Universität Krems und die Kepler Universität Linz erhalten.

Das Qualitätssiegel der Oberösterreichischen Erwachsenen- und Weiterbildungseinrichtungen (EBQS) und die Zertifizierung durch die Donau Universität Krems (CertNÖ) ermöglichen:

Finanziellen Zuschuss für Kinaesthetics Bildung für TrainerInnen sowie
Kinaesthetics-Interessierte aus Niederösterreich, Oberösterreich und Salzburg.


Bildungskonto OÖ

Salzburger Bildungsscheck

Bildungsförderung NÖ


Bildungskonto Oö


Neue Weiterbildung nach dem GuKG

Weiterbildung Kinaesthetics
  16.03.09 

Die Kinaesthetics TrainerInnen Ausbildung Stufe 1 ist seit Februar 2009 als Weiterbildung im Sinne des österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegegesetztes anerkannt.

Die Inhalte und Dauer einer anerkannten TrainerInnen Ausbildung Stufe 1 nach dem GuKG sind nun auch gesetzlich fixiert.

Durch diese Anerkennung wird die Ausbildung Kinaesthetics TrainerInnen Stufe 1 als Qualitätsfaktor im Sozial- und Gesundheitswesen verankert und ist somit ein fixer Bestandteil in der Bildungslandschaft des Gesundheitssystems.

Pflegende Angehörige

Erste Kinaesthetics-TrainerInnen mit Weiterbildung Grundkurs Pflegende Angehörige
  01.02.09 

Nach dem großen Erfolg in Deutschland startete am 19.01.2009 auch in Österreich die Weiterbildung Kinaesthetics Pflegende Angehörige mit 18 TeilnehmerInnen. Diese TrainerInnen werden Grundkurse für Pflegende Angehörige anbieten. Durch die Teilnahme an diesen Kursen wird eine Entlastung in der alltäglichen Pflege und ein Lernangebot ermöglicht.
Liste TrainerInnen mit Weiterbildung Grundkurs Pflegende Angehörige

In diesen Grundkursen für Pflegende Angehörige lernen die TeilnehmerInnen alltägliche Aktivitäten so zu unterstützen, dass kein Heben und Tragen notwendig ist. Zugleich lernen Pflegebedürftige, wie sie ihre Mobilität erhalten und verbessern können.

Diese Grundkurse sind für pflegende Angehörige auch die Basis für eine Berufsqualifikation mit der Möglichkeit zur TrainerInnen Ausbildung. Die ersten pflegenden Angehörigen starten ihre Ausbildung zur Kinaesthetics-TrainerIn 2009.

Qualitätssiegel der Kepler Universität Linz

Formale Bildungsanerkennung für Kinaesthetics Österreich
  01.02.09 

In einem umfassenden Qualitätsentwicklungsprozess hat Kinaesthetics Österreich einen anerkannten Qualitätsstandard erreicht.

Zusammen mit den Partnerländern der European Kinaesthetics Association (Deutschland, Schweiz und Italien) haben wir seit Jahren einheitliche Qualitätsrichtlinien für Bildungsinhalte und Bildungsadministration definiert. Dies wurde nun honoriert.

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass Kinaesthetics Österreich das Qualitätssiegel des Institutes für Berufs- und Erwachsenenbildungs-Forschung (IBE) der Johannes Kepler Universität Linz verliehen bekommen hat.

Es ist für uns eine besondere Auszeichnung, da alle unsere Bildungsangebote - Basiskurse, sowie TrainerInnen Aus- Fort- und Weiterbildungen - diese Anerkennung erhalten haben.

Durch diese Auszeichnung können von nun an die von Kinaesthetics Österreich angebotenen beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildungen aus dem Oberösterreichischen Bildungskonto finanziell gefördert werden.

Detaillierte Informationen finden Sie im Logbuch Kinaesthetics Österreich.

Geschichte

von Kinaesthetics Österreich
  20.01.09 


  • 1998 Drei erste österreichische GrundkurstrainerInnen

  • 2000 Start der ersten TrainerInnenausbildung in Österreich

  • 2002 25 Kinaesthetics TrainerInnen

  • 2003 1. Kinaesthetics Zertifizierung für eine Institution

  • 2006 Gründung der Länderorganisation Kinaesthetics Österreich e.V.

  • 2006 Kinaesthetics Österreich wird Mitglied der European Kinaesthetics Association

  • 2007 Kinaesthetics Österreich Büroeröffnung Linz

  • 2007 1. Kinaesthetics Fachtagung

  • 2009 130 österreichische Kinaesthetics TrainerInnen

  • 2009 Kinaesthetics Österreich ist zertifizierte Erwachsenenbildungseinrichtung

  • 2009 Kinaesthetics TrainerInnen Ausbildung Stufe 1 ist als Weiterbildung nach dem GuKG anerkannt

  • 2010 153 österreichische Kinaesthetics TrainerInnen