03.12.11 

Der Grundkurs im Rahmen der Abschluss Supervision.
In Anwesenheit von Führungskräften, KollegInnen, Familienangehörigen konnten die neuen Grundkurs-TrainerInnen ihr Können unter Beweis stellen. Das Motto: die Qualität der Bewegung in alltäglichen Aktivitäten ist entscheidend für die Pflegequalität.
Die KursteilnehmerInnen hatten Möglichkeit sich über die Kompetenzen der neuen TrainerInnen zu überzeugen.
Wir gratulieren herzlich und freuen uns über die neuen TrainerInnen im österreichischen Netzwerk.

Grundkurs im Rahmen der Abschluss-Supervision zur Kinaesthetics-TrainerIn Stufe 2 - Neue TrainerInnen 2011
Grundkurs im Rahmen der Abschluss-Supervision zur Kinaesthetics-TrainerIn Stufe 2 - Fortbewegung vom Sitzen ins Stehen
Grundkurs im Rahmen der Abschluss-Supervision zur Kinaesthetics-TrainerIn Stufe 2 - Erfahrungen festhalten
Grundkurs im Rahmen der Abschluss-Supervision zur Kinaesthetics-TrainerIn Stufe 2 - Gehende Fortbewegung im Bett
Grundkurs im Rahmen der Abschluss-Supervision zur Kinaesthetics-TrainerIn Stufe 2 - Gehende Fortbewegung am Sessel
Grundkurs im Rahmen der Abschluss-Supervision zur Kinaesthetics-TrainerIn Stufe 2 - Grundlegendes über Bewegung verstehen

Kinaesthetics-Fachtagung Linz 2011

Erfolgreiche innerbetriebliche Bilungsprojekte
  05.11.11 

135 internationale Gäste - MitarbeiterInnen, Führungspersonen aus Sozial- und Gesunheitswesen und Vertreter der Politik kamen der Einladung zur 5. Fachtung im Bildungszentrum des Krankenhauses der Elisabethinen in Linz nach.
Wie Bildung nachhaltig und wirksam in einem Betrieb integriert werden kann ist für viele Organisationen ein wichtiges Thema. Die enger werdenden Finanzressourcen erfordern zielgerichtete Bildungsprojekte.
An dieser Tagung konnten Kriterien und Modelle, wie solche Projekte gelingen, betrachtet werden.
Vorträge zu Perspektivenwechsel, Evaluation, Wirkung, beispielhafte Bildungsprojekte und ein erfolgreicher Austausch in Workshops boten Gelegenheit differenzierte Blickwinkel einzunehmen.
Ganz nach dem Kinaesthetics Motto:
Voneinander lernen, Know How und Erfahrungen teilen und für eigene wirksame Bildungsprozesse nutzen.

Anmeldung
Entreé
Plenum Fachtagung
Dr. Josef Pühringer - Landeshauptmann Oberösterreich
Erfahrungsaustausch
Im Austausch - Sr. M. Engelberta Volte - KH Elsabethinen Linz, Stefan Knobel - EKA, Johanna Meyer - Kinaesthetics-TrainerIn, KH Elisabethinen Linz

Kinaesthetics-TrainerInnen Stufe 1

Ausbildungsstart in Linz
  16.09.11 

26 AbsolventInnen starteten am 26. September ihre Ausbildung zur Kinaesthetics-TrainerIn Stufe 1.

Sie sind die Ansprechpersonen für Kinaesthetics in ihren Einrichtungen. In enger Zusammenarbeit mit den Führungskräften können sie innerbetriebliche Lernprozesse professionell unterstützen.

Kinaesthetics-Fachartikel

Ihr kostenloser Download
  12.08.11 

Haben Sie schon einmal bei den Kinaesthetics-Fachartikeln geschmökert?

Sie finden diese auf unserer Website unter Anwendung / Fachartikel
oder Sie klicken auf den Link gleich hier rechts oben.

Eine Vielzahl österreichischer und internationaler Artikel zum Thema Kinaesthetics stehen für Sie zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen!


https://www.kinaesthetics.at/Artikel.cfm

Kinaesthetics Pflegende Angehörige

Länderübergreifender Austausch im Rahmen des EU Grundtvig Projektes
  21.03.11 

Auch in Österreich entdecken immer mehr pflegende Angehörige Kinaesthetics.

Zu Beginn steht 'bewegen statt heben'. Doch mit Kinaesthetics erreicht man mehr. Die bewusste Sensibilisierung der Bewegungswahrnehmung hat eine nachhaltige positive Wirkung auf die Gesundheit und Entwicklung des pflegenden Angehörigen und des betroffenen Menschen.

Ein Beispiel dafür sind Annemarie und Werner Kopp aus Schüsselberg in OÖ. Sie sind seit Jahren begeisterte Kinaesthetics-Anwender.

Sie stellten ihren Weg und ihre Erfahrungen an der Fachtagung in Nürnberg in einem Vortrag und Workshop vor.



Abschluss TrainerInnen Ausbildung Stufe 1

17 frisch gebackene Kinaesthetics-TrainerInnen Stufe 1
  25.02.11 

Am 24. Februar 2011 haben in Linz 17 TrainerInnen in einer eindrucksvollen Präsentation vor 30 geladenen Gästen ihren Kompetenzzuwachs und die die Bedeutung für ihren Pflegeaalltag dargestellt.

Die Kinaesthetics TrainerInnen Stufe 1 gestalten in ihren Einrichtungen Lernprozesse mit KlientInnen, MitarbeiterInnen und sind ein Schlüsselfaktor für eine qualitative Betreuung von pflegebedürftigen Menschen.

Am 15. und 16.12.2010 trafen sich 36 Delegierte der EKA aus 5 verschiedenen Ländern (Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und Rumänien) in Linz/Österreich.

Die Delegierten der verschiedenen Länderorganisationen, die Vertreter der Ressourcenpools sowie die Ausbilder tauschten sich aus und diskutierten über strategisch wichtige Themen.

36 Delegierte aus 5 verschiedenen Ländern
diskutieren und zuhören
gemeinsame Strategiefindung